K21 Mondial Teaser

Willkommen 2016

K21 mondial

Neuer Programmbereich 2016: Mit dem Programmbereich K21mondial wollen wir an den 21 katholischen Schulen in Hamburg Kinder, Jugendliche und ihre Eltern, die ihre Heimatländer verlassen mussten, willkommen heißen und sie begleiten. Dazu gehört, sie an Kultur & Gesellschaft teilhaben zu lassen.

Kultur & Gesellschaft

Für alle

K21mondial initiiert und fördert kulturelle und soziale Projekte zwischen den katholischen Schulen in Hamburg und Flüchtlingen mit dem Ziel gelingender Integration.

Kulturforum - Motiv Nr. 2

A

Anfang 2016

Anfang 2016 ging K21 mondial an den Start. Wir arbeiten seither eng mit Zentralen Erstaufnahme-Einrichtungen (ZEA) sowie verschiedenen Initiativen, Arbeitsgemeinschaften und Vereinen zusammen, wenn es darum geht, junge Menschen, die ihre Heimatländer verlassen mussten, anzusprechen, zu begleiten und durch kulturelle und soziale Aktivitäten zu integrieren. In Form von „Tandems“ – eine Schule verbindet sich mit einem Verein, einer ZEA, etc. – werden Verbindungen gestiftet und nachhaltige Partnerschaften aufgebaut.

Anfang 2016 ging K21 mondial an den Start.
Das Klassenorchester der Sophie-Barat-Schule in der ZEA Grellkamp.

Das Klassenorchester der Sophie-Barat-Schule in der ZEA Grellkamp.

U

Unser Programm

Gemeinsame Opern-, Konzert- und Ausstellungsbesuche, die Klassenorchester unserer Schulen besuchen Camps und machen gemeinsam Musik, Cajon-Workshops und Chor-Initiativen mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen, gemeinsames Kochen. An unseren Spielzeitprojekten nehmen Künstlerinnen und Künstler aus Syrien, dem Iran und aus Afghanistan teil – beispielsweise bei der Aufführung „Israel in Egypt“ (Februar 2016) und bei unserem DIVAN (Juni 2016), einem gemeinsam mit Flüchtlingen entwickelten Format.

D

DIVAN: Ein west-östliches Konzept

Mit dem DIVAN präsentieren wir ein Format, bei dem Orient und Occident über Musik und Texte in eine Beziehung treten. Junge afghanische, iranische und syrische Musikerinnen und Musiker, die ihre Heimatländer verlassen mußten und Jugendliche des Niels Stensen Gymnasiums zeigen ein gemeinsames Programm. [zum Beitrag…]

Mitschnitt der Generalprobe DIVAN.

Trailer zum DIVAN.

A

Ateliers im Bucerius Kunst Forum

Ateliers im Bucerius Kunst Forum – mittlerweile eine kleine Institution. Hier arbeiten die Kinder der ZEA Grellkamp und der Katharina-von-Siena-Schule zusammen. Ob zu Paula Modersohn-Becker, zu „Venedig – die Stadt der Künste“ oder anderen spannenden Ausstellungen.
Ein gemeinsamer Treffpunkt ist gefunden.

Ateliers im Bucerius Kunst-Forum: Kinder mit Masken
K21mondial: Ateliers im Bucerius Kunst Forum
Hospitanzen und Deutschnachhilfe am Niels-Stensen-Gymnasium

Hospitanzen und Deutschnachhilfe durch Schüler_innen – hier am Niels-Stensen-Gymnasium – bringen auch viel Spaß.